Unser Umgang mit SARS-CoV-2

Seit Anfang diesen Jahres beherrscht die Corona-Pandemie nicht nur unser privates sondern auch unser geschäftliches Leben. Auf Grund dessen haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir als Unternehmen Infektionsketten noch wirkungsvoller unterbrechen und unsere Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten effektiv schützen können.


Bitte beachten Sie die nachstehenden Informationen, damit auch in der kommenden Zeit eine angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit gewährleitstet werden kann.

Außendienst/Kundenbesuche/Baustellenbegehungen:

Unsere Kollegen stehen Ihnen auch weiterhin vor Ort zur Verfügung. Alle Mitarbeiter sind mit den notwendigen Hygieneschutzmaßnahmen vertraut sowie mit den gängigen Schutzutensilien ausgestattet worden. Auf Grund der aktuellen Situation bitten wir Sie um Verständnis, dass unsere Vertriebsmitarbeiter ausschließlich eigene Firmenwagen nutzen und auch zu geschäftlichen Terminen von einer Mitnahme durch Sie abgesehen wird. Bei allen Terminen, ob in Büroräumen oder auf Baustellen, bitten wir um die Einhaltung des Mindestabstands von mindestens 1,5 Metern.

Kundenbesuche in unseren Standorten:

Wir begrüßen den technologischen Fortschritt und sind bekennende Anhänger von Web-Meetings und virtuellen Zusammenkünften. Dennoch gibt es Bereiche in denen ein vertrauensvolles Gespräch von Angesicht-zu-Angesicht angebracht ist. Daher freuen wir uns Sie ab sofort wieder in unseren Standorten Willkommen zu heißen. Neben dem vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Metern möchten wir an dieser Stelle noch einmal an die Niesetikette und die Handdesinfektion erinnern. Des Weiteren bitten wir Sie unsere Betriebsräume mit Mund-Nasen-Bedeckung zu betreten und diese in den Fluren sowie Sanitärräumen zu tragen. Zur Nachverfolgung etwaiger Infektionsketten bitten wir Sie bei Ihrer Ankunft um Ausfüllung eines Fragebogens. Dieser unterliegt selbstverständlich der DSGVO.    

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Celsion Brandschutzsysteme GmbH